SCHLIESSEN

Kirche in Holtenau...

...das ist Kirche am Meer. 

...das klingt gut.

...das ist Kirche für Jung und Alt. 

Auf einen Blick

Suche

Taufe

Jens Voß

 

Taufe: Gott sagt "Ja"

In Erinnerung an die Taufe Jesu durch Johannes (Matthäus 3,13-17) ist die Taufe das Zeichen für die vorbehaltlose Annahme des Menschen durch Gott: “Dies ist mein geliebtes Kind, an dem ich Wohlgefallen habe.”

Mit der Taufe wird ein Kind oder erwachsener Mensch in die Gemeinschaft der christlichen Kirche aufgenommen. Deshalb finden sie in der Regel im Gemeindegottesdienst am Sonntagmorgen statt.

Anders als in einigen anderen christlichen Konfessionen werden in der evangelisch-lutherischen Kirche auch Kinder getauft, die sich noch nicht selbst zum christlichen Glauben bekennen können. Eltern und PatInnen kommt daher die besondere Aufgabe zu, dem Täufling den christlichen Glauben nahe zu bringen. Dazu ist es erforderlich, dass mindestens ein Elternteil und ein Pate bzw. eine Patin der evangelischen Kirche angehören. Zusätzlich können weitere PatInnen benannt werden, die anderen christlichen Konfessionen angehören.

Selbstverständlich können auch Erwachsene getauft werden, die aus unterschiedlichen Gründen als Kind nicht getauft worden sind.

Alle Fragen zum Ablauf der Taufe, zum Taufspruch, zu Patinnen und Paten usw. können im persönlichen Gespräch mit dem Pastor bzw. der Pastorin geklärt werden.

Konfirmation: ein "Ja" zur Taufe

Junge Menschen, die als Kind getauft und im Kirchlichen Unterricht mit dem Wesen des christlichen Glaubens vertraut gemacht wurden, können sich in der Konfirmation (Bestätigung) bewusst entscheiden, ihr Leben als Mitglied der christlichen Gemeinde zu gestalten. So wird die Entscheidung, die einst Eltern und Pat_innen für die getroffen haben, zu ihrer eigenen Entscheidung. In einem besonderen Gottesdienst wird ihnen der Segen Gottes persönlich zugesprochen.  

Mehr lesen